Zurück auf dem Schnee!

IMG_0606

Zurück auf dem Schnee!

 

Mit regelmässigem und systematischem Aufbautraining stärkte ich nicht nur meine Rückenverletzung, sondern bekam langsam aber sicher auch wieder das Vertrauen in meinen Körper zurück. Die Schmerzen wurden immer weniger und die verlorengegangenen Kilos baute ich mit Muskelmasse wieder auf. Dank den grossen Rehabilitations-Fortschritten im neuen Jahr, setzte ich mir den 11. Februar als grosses Zwischenziel. Es war endlich soweit, mein erster Tag zurück auf dem Ski! – Vor lauter Vorfreude zählte ich schon Wochen vorher die Tage…

 

Als ich im vollbepackten Auto Richtung Skigebiet fuhr, versuchte ich ohne grosse Erwartungen diesen Tag auf mich zukommen zu lassen. Ich musste Geduld haben mit mir und mir selber keinen zu grossen Druck machen. Das hat mich diese ganze Verletzungszeit gelernt. Das schmerzfreie Aufbautraining gab mir die nötige Sicherheit und das Vertrauen, mich auf diesen Moment auf dem Ski zu freuen. Doch ein Restrisiko ist immer vorhanden. Die Belastung für meine Rücken, einbeinig auf dem Ski, ist nicht zu unterschätzen.

Genau 98 Tage nach dem Unfall, stieg ich mit meinem Skischuh wieder in die Bindung und zog die ersten Schwünge in den Schnee… Dieser Moment war unbeschreiblich und wird mir immer in Erinnerung bleiben! Als ich kurz am Pistenrand stoppte, fehlten mir die Worte. Das Gefühl auf dem Ski war, als hätte es all diese Tage nicht gegeben. Ohne Schmerzen konnte ich mich voll und ganz auf das Skifahren konzentrieren und diesen besonderen Tag einfach nur geniessen!

 

Ein grosser und sehr wichtiger Schritt auf dem langen Weg zurück habe ich damit geschafft. Von nun an bin ich wieder in jeder freien Minute auf der Skipiste anzutreffen. Immer auf der Suche nach dem perfekten Schwung, um möglichst bald mein nächstes Ziel in Angriff zu nehmen….

 

Ich danke euch allen für die grosse Unterstützung auf dem Weg zurück!

 

Grüsse

Elena

 

 

One Comment on “Zurück auf dem Schnee!

  1. Liebe Elena, Deine Mum hat mir Deinen Blog geschickt und ich bin fleissig am Lesen. Bin froh, dass es Dir nach dem Unfall wieder besser geht. Ja, das Leben hat viel zu bieten, nicht wahr? Du nimmst es gut und machst es gut; weiter so! Ich grüsse Dich lieb, anna