Geschafft!

Zufrieden, erleichtert und ein wenig erschöpft schaue ich auf den vergangenen, ereignisreichen Monat zurück.

Ende März beendete ich beim Europacupfinale und den Schweizermeisterschaften in Obersaxen meine erste Saison auf nur einem Ski. Vor dem heimischen Publikum gab ich natürlich mein Bestes und fuhr zum Schweizermeistertitel im Slalom. Wenige Tage später stand ich wieder am Start. Doch diesmal nicht auf dem Schnee, sondern in meinem Lehrbetrieb. Nach einigen schlaflosen Nächten war es endlich soweit, und ich begann mit zitternden Händen meine praktische Lehrabschlussprüfung. Nach zehn Tagen voller Konzentration und manchen Höhen und Tiefen lief mein Patient mit der von mir gefertigten Unterschenkelprothese zufrieden hin und her, und das nicht mal schlecht. Puhh, ich habe es geschafft!

Doch die grosse Last auf meinen Schultern fiel erst ab, als ich eine Woche später die Präsentation meiner Arbeit und das Fachgespräch mit den Experten hinter mich gebracht hatte. Ein unglaubliches Gefühl… Nun stecke ich sozusagen mitten zwischen den Prüfungen; den schriftlichen Teil werden wir erst Mitte Juni ablegen. Bis dahin bleibt mir noch genügend Zeit zum Lernen, sodass ich mich endlich wieder meinem Training widmen darf. Nach ein paar Tagen in Diavolezza auf dem Gletscher reise ich für die nächsten Tage nach Österreich ins Kaunertal. Immer mit dem Ziel, mich optimal auf die nächste Saison vorzubereiten.

One Comment on “Geschafft!

  1. Schöner Bericht Elena.
    Sportlich und auch beruflich sieht Deine Zukunft echt cool aus. Bleib dran und mach bei beidem das Beste daraus.
    Wünsche Dir für die restlichen Prüfungen alles Gute Du packst das schon!
    Gruss E S T H i