Let`s do it!

Bald ist es soweit, die Anspannung steigt. In weniger als einem Monat beginnt meine praktische Lehrabschluss-prüfung. Während der Prüfungszeit von zehn Tagen, muss ich zeigen was ich die letzten vier Jahre gelernt habe. Je näher der Termin auf mich zukommt, desto mehr holen mich die Selbstzweifel ein. Was geschieht, wenn ich einen Arbeitsschritt verpatze?

In solchen Momenten hilft mir das Skifahren! Und zwar, weil ich die dabei gewonnen Erfahrungen im Umgang mit Druck auch neben der Piste anwenden kann.

Im letzten Monat musste ich  wegen der Prüfungsvorbereitungen sportlich gesehen auf vieles verzichten. Das ist  natürlich nicht spurlos an mir vorbeigegangen. Kann ich nicht regelmässig trainieren und mich auspowern, werde ich sehr unruhig und nervös und meine Stimmung sinkt auf den Tiefpunkt. Diese Unausgeglichenheit merke ich auch beim Büffeln vom Schulstoff. Meine Konzentration ist schlecht und  meine Gedanken wandern schnell in Richtung Ski, Piste und Training. Doch jetzt muss ich mich ein letztes Mal zusammenreissen und die Lehre erfolgreich beenden!

Um die Sehnsucht nach dem Schnee zu verkürzen und als kleiner Motivationsschub vor der Lehrabschlussprüfung, dienen mir die Europacup-Finals (16.3.16- 18.3.16) und die Schweizermeisterschaften (19.3.16- 20.3.16) in Obersaxen. Ich werde ab dem 18.3.16 in Obersaxen am Start stehen und zum Saisonabschluss natürlich nochmals alles geben!